Wer bin ich?

Diese Frage hat mich mein Leben lang beschäftigt.

“Ich bin eine Seele, die eine menschliche Erfahrung macht”.  Die Engel helfen mir dabei.

Gelernt habe ich vielerlei:  Atelier-und Werkstattpädagogik, Sozialpädagogik, Energetisches Heilen, Körpertherapie und Mutter sein

Aufgewachsen bin ich in dem kleinen hessischen Dorf Schweben in der Höhenstrasse.

Da haben die Engel doch wohl ihre Schwingen mit im Spiel gehabt…

Das Zuhause-Sein in der Natur und die Geborgenheit in der Gemeinschaft sind Geschenke meiner Kindheit.

Als Kinder haben wir mit Stöckchen und Steinen gespielt, Nüsse, Beeren und Pilze gesammelt und Waldhütten gebaut.

 

Und später habe ich alle Speicher durchstöbert, um mit den Fundstücken Neues zu kreieren.
Vieles, was ich jetzt lebe, hat in Schweben seine Herzenswurzeln …

In einem Cevennen Urlaub vor vielen Jahren im Einklang mit dem Fluß öffneten sich meine Augen. Der erste Steinkreis entstand und dann die ersten Engel, als Skulpturen am Ufer, die der nächste Windhauch verwehte…

Die Idee war geboren. Augen und Hände fanden Flügel, Körper, Köpfe …

 

Heute sammle ich am Strand, am Fluss, an Bahngleisen und am Waldrand.

Die Fundstücke sind einzigartig und erzählen ihre Geschichte.

In der Werkstatt finden sich unterschiedliche Materialien zusammen und verwandeln sich in Engel, Vögel,  Schiffe und Windspiele. 

Noch Materie und doch schon im Übergang sind die Materialien genauso Mittler zwischen den Welten, wie es ja auch die Engelwesen sind.

 

Sabrina Gundert hat Gilia Auth in ihrer Engelwirkstatt besucht und ein wunderschönes Interview mit ihr gemacht….

“Augen und Hände finden Flügel, Körper, Köpfe..

Es ist eine Lust  einzutauchen und zu hantieren, bis sich ein neues Geschöpf rundum stimmig anfühlt.” -Gilia Auth-

Die EngelWirkstatt ist mein kleines Paradies. Gerne lade ich Sie ein, mehr von den Engeln sehen.

This function has been disabled for engelwirkstatt.de.